Kärnten zählt zu den europäischen Hotspots der Mikroelektronik-Industrie oder besser gesagt: der Electronic Based Systems (EBS) – der versteckten Helden der Elektro- und Elektronikindustrie. Forschungsintensive Großunternehmen vernetzt mit Technologieparks, Universität und Fachhochschulen bilden ein Ökosystem für Innovationen. Diese Konstellation macht Kärnten zu einem bestens vernetzten, international attraktiven Wirtschaftsstandort.