Vom Hobby zum Unternehmen

Das passende Umfeld für seinen Businesserfolg hat Fabian Gutbrod, Gründer und CEO der GP Motion GmbH in Kärnten gefunden.

Gut im Rennen: leichtes e-Bike made in Carinthia


"add-e" verwandelt ein bestehendes Fahrrad innerhalb kürzester Zei in ein leistungsstarkes und leichtes e-Bike. Erfinder Fabian Gutbrod kommt ursprünglich aus Bayern und absolvierte ein Masterstudium an der Fachhochschule Villach. Der eigentlichen Startschuss für die Serienproduktion erfolgte 2015 im Zuge der sehr erfolgreichen Crowdfunding Kampagne auf Indiegogo. (Fotos credits: GP Motion GmbH)

Prototypen

Die Erfahrungen der ersten Antriebe wurden in einem Businessplan optimiert und das Antriebskonzept mit einigen weiteren Prototypen bis hin zu einem fertigen Serienprodukt für jedermann weiterentwickelt. Eine wichtige Rolle dabei spielten das passende Umfeld für Logistik und Entwicklung und Gutbrods heutiger Mitgesellschafter Thomas Pucher, "ein Kärntner wie im Buche". 

  • Die Förderlandschaft in Kärnten ist sehr vielfältig und das Gründerzentrum in Villach begleitete Startups sehr gut. (Fabian Gutbrod)

  • » Mit Hilfe von build! ist es mir 2013 am Ende meines Masterstudiums gelungen, aus meinem Hobby ein Geschäftsmodell zu machen. «

    NACHHALTIGE IDEEN / FABIAN GUTBROD

Optimales Startpaket

Während seiner Studienzeiten konnte der Unternehmer auf Maschinen, Software und andere Ressourcen der FH Villach zurückgreifen und mit wenig Initialkosten Prototypen bauen - viel wert, gerade in dieser frühen Phase.

Durch ein Förderungsprogramm des build! Gründerzentrums wurde diese Entwicklung auch finanziell durch die Übernahme von Materialkosten und Beratungsleistungen gestützt, ebenso durch die Bereitstellung eines Büroplatzes, Coachings und Brainstorming. "Alles zusammen war das ein echt gutes Starter-Paket auf meinem Weg in die Selbständigkeit", so Gutbrod.